Freitag, 18. Dezember 2015

Die Sundsvallsbron, die längste Autobahnbrücke Schwedens

Nach zweieinhalb Jahren Bauzeit wurde die Sundsvallsbron am 18. Dezember 2014 von Carl XVI. Gustaf eingeweiht, eine Brücke, die insgesamt 1,9 Milliarden Kronen kostete und die erste Brücke innerhalb Schwedens ist, die nicht kostenlos benutzt werden kann. Personenwagen müssen für die Überfahrt jeweils neun Kronen bezahlen und schwere Lastwagen 20 Kronen. Offiziell soll 35 Jahre lang eine Gebühr verlangt werden um die Brücke letztendlich von den Benutzern finanzieren zu lassen.


Mit einer Gesamtlänge von 2109 Meter ist die Sundsvallsbron die drittlängste Brücke Schwedens, jedoch die längste Autobahnbrücke des Landes. Nicht gerechnet wird dabei die Öresundbrücke, da diese zwei Länder verbindet und deswegen nicht als rein schwedische Brücke betrachtet werden kann. Nach Berechnungen gewinnen Autofahrer, die die Sundsvallbrücke benutzten und nicht durch Sundsvall fahren, mindestens fünf Minuten bei Normalverkehr und weitaus mehr während des Berufsverkehrs, der den Verkehr in der Stadt teilweise zum Stillstand bringt.

Die Sundsvallsbron wurde nach einer bis dahin nie geprüften Methode gebaut, die es ermöglichte den Angebotspreis bedeutend zu senken, wobei alle Konkurrenten zu traditionellen und geprüften Methoden griffen. Der Bau der Brücke wurde kurzzeitig in Frage gestellt, als das dänische Unternehmen E. Pihl & Søn im August 2013 den Konkurs anmeldete, da dieses Unternehmen für sämtliche Zementarbeiten an der Brücke verantwortlich war. Da jedoch das Baukonsortium, das gemeinsam die Verantwortung für den Bau der Sundsvallbrücke übernommen hatte, auch aus zwei deutschen Firmen bestand, musste diese ab August 2013 die gesamten Arbeiten übernehmen.


18. Dezember: Der Tag des Kuchens in Schweden
18. Dezember 1290: Der schwedische König Magnus Ladulås
18. Dezember 1661: Der schwedische Erfinder Christopher Polhem
18. Dezember 1793: Der schwedische Künstler Johan Niclas Byström
18. Dezember 1828: Viktor Rydberg, der Autor, der Jesus zum Menschen machte
18. Dezember 1869: Hilma Borelius, Wissenschaft und Frauenrecht in der Literatur
18. Dezember 1884: Die Tageszeitung Svenska Dagbladet, Svenskan
18. Dezember 1936: Ulla Trenter, zwischen Kriminalroman und Novelle

Copyright: Herbert Kårlin

Keine Kommentare:

Kommentar posten