Freitag, 14. Dezember 2012

Anders Berch, der erste Nationalökonom Schwedens

Am 14. Dezember 1774 starb Anders Berch in Uppsala, der als Wissenschaftler die Rolle der schwedischen Bauern zur Nebensache machte um die wirtschaftliche Entwicklung des Landes auf die Handwerker, Manufakturen und die Regierung zu übertragen. Man kann Anders Berch daher als den Gründer der aktuellen schwedischen Wirtschaftsgesellschaft betrachten, der bei seiner Lehre allerdings sehr viele Ideen aus England und Deutschland übernommen hatte, wo die erste Phase der Industrialisierung durch das Handwerk bereits einen Schritt weiter war als in Schweden.

Anders Berch begann mit 15 Jahren an der Universität Uppsala Mathematik, Recht und Physik zu studieren ohne jedoch das Studium mit einem Magister abzuschließen, so dass er seine spätere wissenschaftliche Laufbahn nur über den Umweg als Beamter des Kommerskollelgium, das sich mit dem schwedischen Außenhandel und der nationalen Handelspolitik beschäftigte, erreichte. Durch seine Beziehung mit den bedeutendsten Händlern des Landes konnte er hierbei überragende Fähigkeiten in diesem Bereich aufweisen, was letztendlich dazu führte, dass er der erste Professor des Nordens für Nationalökonomie wurde und in diesem Rahmen auch das erste schwedische Lehrbuch für Wirtschaftswissenschaften schrieb.

Für Anders Berch konnte der Wohlstand eines Staates nur über einen regen Handel und damit über die Produktion gehen, was die Handwerker und Kaufleute über die Landwirte stellte, da seiner Meinung nach nur der Export von ausgereiften Produkten Kapital nach Schweden bringen konnte. Allerdings ging Anders Berch auch davon aus, dass ein Handwerker oder ein Kaufmann das übergreifende wirtschaftliche Interesse des Staates nicht verstehen kann und dieses daher staatlich geregelt werden muss und ökonomische Entscheidungen nur von Politikern übernommen werden können, eine Idee, die in gewisser Weise bis heute gültig blieb, auch wenn die Regierung nur noch indirekt in das wirtschaftliche Geschehen eingreift.


14. Dezember 1917: C. H. Hermansson und der politische Kampf in der Literatur
14. Dezember 1988: Christer Pettersson wird wegen Olof Palme Mord festgenommen

Copyright: Herbert Kårlin

Keine Kommentare:

Kommentar posten