Sonntag, 22. Dezember 2013

Jonas Erik Altberg, bekannt als Basshunter

Jonas Erik Altberg wurde am 22. Dezember 1984 in Halmstad geboren und ist im Grunde nur unter seinem Künstlernamen Basshunter bekannt. Der Musiker begann seine musikalische Karriere im Jahre 1999 auf eine relativ ungewöhnliche Weise, denn er setzte sich an seinen Computer und begann mit dem Programm Fruity Loops zu experimentieren. Auf diese Weise entstand sein erstes Album The Old Shit, das er lediglich über Internet und seine eigene Homepage zur Verfügung stellte.

Erst im April 2006 gelang es Basshunter einen Vertrag mit einer Plattenfirma zu erhalten. Das Ergebnis war die Single Boten Anna, der erste schwedisch gesungene Song der Musikgeschichte, der nahezu weltweit in die Charts kam. Jonas Erik Altberg machte sich anschließend an ein Album mit dem Titel LOL >(^^,)>, die in ganz Europa Einzug in die Diskotheken und Radiostationen fand. 2008 gelang es Basshunter mit seiner Musik nahezu den Rekord von Abbas Dancing Queen in den englischen Hitlisten zu schlagen, denn seine Musik gilt als einzigartig.

Im Jahre 2011 gelang Jonas Erik Altberg ein neues Experiment, denn er zog in das Big Brother Haus ein und nahm dort mit allen Teilnehmern gemeinsam den Song Fest i hela huset auf. Wenig erstaunlich war, dass der Song bald Nummer Eins der iTunes-Liste war. Seit zwei Jahren lebt Basshunter, der unter dem Tourette-Syndrom leidet, in Spanien und Dubai wo er bereits an seinem nächsten Album arbeitet, das sicher erneut eine Überraschung auf dem Musikmarkt wird.


22. Dezember 1775: Der Buchdrucker Nils Magnus Lindh wird zum größten Verleger Schwedens
22. Dezember 1998: Brandattentat auf das Stockholmer Kaufhaus PUB

Copyright: Herbert Kårlin

Keine Kommentare:

Kommentar posten