Mittwoch, 7. Oktober 2015

Ernst Alm, der Sieger des ersten Wasalaufs im Jahre 1922

Als Ernst Alm am 7. Oktober 1980 in Skellefteå starb, sollte er in doppelter Hinsicht in die Geschichte Schwedens eingehen, denn zum einen ist er bis heute der jüngste Gewinner aller Wasaläufe (Vasaloppet) und zum anderen war er der erste Skiläufer, der diesen Skimarathon im Jahre 1922 gewann. Als Alm als erster der damals 119 Skiläufer ins Ziel kam, antwortete er den wartenden Journalisten lediglich, dass man bei jedem Sport eben das Beste gibt und schloss damit, dass einer der Teilnehmer eben gewinnen muss. Sehr viel mehr war aus dem nordschwedischen Dorfbewohner kaum herauszubekommen, einem Hünen von Mann, der im Winter als Waldarbeiter tätig war.

Ernst Alm kam am 1. März 1900 in einer ärmlichen Familie im nördlichsten Schweden zur Welt und musste, wie seine neun Geschwister, sehr früh auf dem kleinen Hof helfen und ab dem Alter von 15 Jahren im Winterhalbjahr als Waldarbeiter sein Geld verdienen. Den einzigen Sport, den Alm betrieb, wenn auch mehr um sich im Winter fortbewegen zu können, war der Skilanglauf, wobei er auch im lokalen Sportklub aktiv war und sich eine sehr eigene Trainingsmethode ausdachte die seine Muskulatur stärkte. Als dann der erste Wasalauf ausgeschrieben wurde, hatte der Sportklub des Ortes allerdings kein Geld um einen Sportler zu finanzieren. Hier kam der Västerbotten Kuriren zu Hilfe, der auf jeden Fall einen Bewohner Lapplands als Teilnehmer sehen wollte, und finanzierte Alm die Reise und den Aufenthalt.

Bis heute kursieren in Schweden die unterschiedlichsten Gerüchte über das Skiphänomen Ernst Alrm, der auch an er Winterolympiade 1924 im französischen Chamonix teilnahm, bald darauf jedoch als Skischütze aktiv wurde, einer Sportart, die damals nirgends anerkannt war. Im Jahre 1926 begann Alm dann, gemeinsam mit seinem Bruder, eine Skifabrik aufzubauen, die er jedoch mit der Krise der 30erJahre und der steigenden Konkurrenz wieder verließ um bis zu seinem Lebensende wieder Arbeiter zu werden. Den größten Erfolg als Sportskiläufer verzeichnete Alm im Jahre 1925, als er schwedischer Meister im 20-Kilometer-Lauf wurde, auf selbst hergestellten Skiern natürlich.


7. Oktober 1818: Gudmund Jöran Adlerbeth und die gustavianische Epoche
7. Oktober 1879: Joe Hill, der berühmteste Schwede Amerikas
7. Oktober 1882: Der Tierschutzverband Djurens Rätt nimmt seine Arbeit auf
7. Oktober 1911: Karl Staaff wird liberaler Ministerpräsident
7. Oktober 1924: Gunnar Brusewitz, Naturerlebnisse in Wort und Bild
7. Oktober 1974: Die schwedische Sängerin Charlotte Perrelli
7. Oktober 1994: Die schwedische Komödie Svensson, Svensson

Copyright: Herbert Kårlin

Keine Kommentare:

Kommentar posten