Donnerstag, 14. März 2013

Der schwedische Sprachforscher Johan Ihre

Auch wenn Johan Ihre, der am 14. März 1707 in Lund geboren wurde, heute nur noch wenigen Personen ein Begriff ist, so hat der Wissenschaftler durch seine vergleichende Sprachforschung nicht nur in Schweden die heutigen Kenntnisse über die Sprachforschung beeinflusst, sondern, über Jacob Grimm auch in Deutschland und über Rasmus Rask in Dänemark, die ihrerseits die Methoden Ihres in ganz Europa verbreiteten und die Sprachwissenschaft damit revolutionierten.

Johan Ihre, der Professor in Uppsala war, ging dem Ursprung und der Entwicklung der schwedischen Worte nach und erstellte in diesem Sinn im Jahre 1769 das Etymologische Wörterbuch der schwedischen Sprache. Ihre versuchte die Bedeutung der Worte allerdings auch durch den Vergleich mit anderen nordischen und germanischen Sprachen zu erforschen, machte dabei jedoch, von der heutigen Warte aus, den Fehler die damalige schwedische Geschichtsschreibung wörtlich zu nehmen, da er die schwedische Sprache zu Odin (Oden) zurückverfolgte, der nach der Edda der Urahn aller Könige ist.

Nur seiner hervorragenden wissenschaftlichen Leistungen für die schwedische Sprache verdankte es Johan Ihre zweimal bedeutenden Problemen zu entgehen, denn 1750 verteidigte er den Aufruhr der Bauern in Dalarna und wurde als Aufrührer zu einem Jahreslohn an Strafe verurteilt und bereits ein Jahr vorher wurde er von der schwedischen Kirche ermahnt der offiziellen Lehre zu folgen, was die Folge davon war, dass Ihre die nordische Mythologie als wichtige Stufe zur Entwicklung der schwedischen Sprache und des Landes ansah und damit die christlichen Werte jener Epoche in Frage stellte.


14. März 1807: Josefina von Leuchtenberg wird Königin in Schweden
14. März 1848: Laura Fitinghoff, Kinderbücher aus Nordschweden
14. März 1918: Die erste Anwältin Schwedens

Copyright: Herbert Kårlin

Tanzfestival - Theaterfestival - Göteborg 2013

Keine Kommentare:

Kommentar posten