Samstag, 4. August 2012

Der Stockholm Marathon wird zum Erfolg

Als am 4. August 1979 der erste Stockholm Marathon stattfand, wagte selbst der Veranstalter nicht an den grossen Erfolg zu glauben, der sich durch die Menge der Anmeldungen bereits Tage vorher angekündigt hatte. Insgesamt hatten sich 2155 Teilnehmer, darunter 69 Frauen, zum Lauf angemeldet, wovon 1946 starteten und 1799 auch rechtzeitig ins Ziel kamen. Jeder frühere Versuch einen Marathon in Schweden zu veranstalten hatte weniger als 200 Läufer angelockt, verglichen mit den 15.968 Läufern, die sich für den Jubiläumsmarathon im Jahre 2012 angemeldet hatten.

Die Idee zum Stockholm Marathon kam Anders Olsson im November 1978, als er in einer amerikanischen Zeitschrift einen Artikel über den New York Marathon las, denn in seinen Augen musste ein entsprechender Lauf auch in Stockholm funktionieren. Da ihm jedoch klar war, das der Klub Hässelby SK ein solches Ereignis nicht allein zum Erfolg bringen konnte, kontaktierte er die Stockholmer Spårvägen, die ihm sofort die Unterstützung zusagten. Als dann am 5. März 1979 das Ereignis der Presse vorgestellt wurde, gab es kein Zurück mehr, denn die Media lobten den Vorstoß und schon bald hatten sich Läufer aus neun verschiedenen Ländern zum Marathon durch das Zentrum Stockholms angemeldet.

Mittlerweile findet der Stockholm Marathon jedes Jahr zwischen Ende Mai und Mitte Juni statt, wobei die 42.195 Meter durch das zentrale Stockholm führen und die Läufer innerhalb einer vorgegebenen Zeit drei Krontrollen passieren müssen. Um nicht disqualifiziert zu werden muss ein Läufer die Strecke innerhalb von sechs Stunden absolviert haben, was jedes Jahr für viele weniger trainierte Läufer ein bedeutendes Hindernis darstellt. Am 14. Juli 2012 fand der Jubiläumsmarathon Stockholm in Erinnerung an die Olympischen Spiele des Jahrs 1912 in Stockholm statt.


4. August 1892: Der schwedische Erfinder Bo Kalling
4. August 1912: Raoul Wallenberg, ein schwedischer Held

Copyright: Herbert Kårlin

Keine Kommentare:

Kommentar posten