Samstag, 9. Mai 2015

Beda Hallberg und der Kampf gegen die Tuberkulose

Als Beda Hallberg am 9. Mai 1945 im Alter von 76 Jahren in Stockholm starb, war sie in ganz Schweden bekannt als die Erfinderin der sogenannten Maiblume (Majblomman) aus Papier und die 1938, als zweite Frau Schwedens, vom Parlament mit einer Ehrenpension ausgezeichnet worden war. Und 59 Jahre nach ihrem Tod wurde sie auch als die Halländerin aller Zeiten ausgezeichnet, da die von ihr geschaffene Bewegung mehrere Länder erobert hatte und in Schweden bis heute eine sehr wichtige Rolle bei der Kinderhilfe einnimmt.

Beda Hallberg war am 11. Februar 1869 als Tochter eines Seekapitäns auf einem Gut in Onsala im Halland unter dem Namen Beda Sofia Andersson zur Welt gekommen und sah ihren Vater das letzte Mal als sie gerade einmal ein Jahr alt war, da dieser spurlos nach Amerika verschwand. Obwohl die Mutter Bedas sich nach diesem Ereignis finanziell gerade noch über Wasser halten konnte, half sie in Onsala all jenen, die noch ärmer waren, was die Tochter so stark beeindruckte, dass sie sich dazu entschloss später ebenfalls Bedürftigen zu helfen.

Als Beda Andersson 1888 den um 16 Jahre älteren Johan Edvard Hallberg heiratete und das Paar nach Göteborg zog, engagierte sich Beda Hallberg unmittelbar in der Kirchenversammlung und besuchte regelmäßig die Kranken der Versammlung unter denen sehr viele an Tuberkulose litten. Hallberg kam durch diese Erfahrung zur Entscheidung, dass man TBC so früh wie möglich bekämpfen und bereits bei Kindern die Krankheit eindämmen musste. Die Gelder, die verschiedene Basare und Einsammlungen der Kirche brachten, reichten bei weitem nicht aus um hier die notwendige Hilfe anbieten zu können. So entstand bei Beda Hallberg die Idee eine Papierblume als Symbol gegen den Kampf gegen Tuberkulose zu schaffen und diese zu verkaufen, zu einem Preis, den jeder Bürger bezahlen konnte.


9. Mai 1767: Der Uhrmacher Jean Fredman bleibt der Nachwelt erhalten
9. Mai 1845: Der schwedische Erfinder Gustaf de Laval
9. Mai 1944: Lars Norén und die schwedischen Außenseiter
9. Mai 1947: Penicillin in Schweden
9. Mai 2006: TV6, der Fernsehkanal für Männer bis 45

Copyright: Herbert Kårlin

Mit Stena Line nach Schweden

Keine Kommentare:

Kommentar posten