Freitag, 8. Mai 2015

Der Slottsträdgården (Schlossgarten) in Malmö

Mehrere Berufsgärtner Malmös kamen im Jahr 1904 auf die Idee einen rein ökologischen Garten mitten in Malmö zu schaffen, der für alle offen sein sollte und ein Ort der Ruhe und der Anregung für Gartenliebhaber und Hobbygärtner werden sollte. Bereits 1997 begannen die Gärtner neben der Zitadelle Malmöhus ihr Projekt zu verwirklichen. Am 8. Mai 1998 wurde dann der Slottsträdgården (Schlossgarten), der vollständig vom Verein der Freunde des Schlossgartens unterhalten wurde, eingeweiht. Allerdings sollte der Verein diese Aufgabe nur fünf Jahre lang übernehmen können, denn 2003 übernahm die Stadt den mittlerweile sehr bekannten Slottsträdgården.


Heute besteht der Slottsträdgården aus den verschiedensten ökologischen Themengärten und einer Baumschule, die auf 12.000 Quadratmetern Platz finden und damit eine wahre Entdeckungsreise ermöglichen, denn hier findet man nicht nur eine Anlage mit allen Kräutern, die in Schweden wachsen, einen Rosengarten und einen japanischen Garten, sondern ein Teil ist auch ein Lehrgarten für die Kinder der nahen Schulen und andere Teile sind den Insekten gewidmet oder Pflanzen, die man normalerweise nicht hier findet, aber auf Grund der Klimaveränderungen bald hier heimisch sein könnten.

Vor allem während der warmen Zeit Schwedens bietet der Slottsträdgården in Malmö zahlreiche Aktivitäten, die in der Regel Anfang Mai mit dem Tulpenfest eingeleitet werden an dem Besucher rund 7000 Tulpen unterschiedlichster Farben und Formen entdecken kann. Als Hauptattraktion gilt dann die Ende Mai stattfindende Malmö Garden Show, die jedes Jahr tausende von Besuchern anlockt. Im Herbst endet die Saison des Schlossgartens dann mit einem großen Erntefest, auch wenn man selbst im Winter noch einige Entdeckungen in der Anlage machen kann.


8. Mai 1726: Die ersten Veterinäre Schwedens
8. Mai 1862: Emilie Rathou, die Gründerin des Vita bandet
8. Mai 1943: Der schwedische Schauspieler Tomas von Brömssen
8. Mai 1968: Geschwindigkeitsbegrenzungen in Schweden
8. Mai 1992: Der schwedische Staat rettet die Nordbanken (heute Nordea)

Copyright: Herbert Kårlin

Keine Kommentare:

Kommentar posten