Mittwoch, 16. Dezember 2015

Die schwedische Sängerin Zara Larsson

Zara Larsson kam am 16. Dezember 1997 als Tochter eines Militärs und einer Krankenschwester in Stockholm zur Welt. Nach zwei Schuljahren in der Schule in Enskede wechselte sie in die Königliche Schwedische Ballettschule. Obwohl Zara bereits um diese Zeit viel sang, wollte sie auf keinen Fall die Musikschule Adolf Fredrik in Stockholm besuchen, da sie sehr wenig von Chorgesang hielt, der dort zu den Pflichtfächern gehört. Erst nach der neunten Klasse wählte Zara Larsson dann die Schule Kulturama, die auf auf alle künstlerischen Berufe spezialisiert ist.

Die Karriere von Zara Larsson begann 2008, als sie, mit zehn Jahren, den Nachwuchswettbewerb Talang mit My Heart Will Go On gewann und ihre erste Single erschien. Es folgte eine Pause bis 2012, als Larsson einen Plattenvertrag erhielt und ihre eigene Einstiegs EP Introducing veröffentlichte. Im folgenden Jahr erschien dann ihre Single Uncover, die nicht nur in Schweden unmittelbar Erfolg hatte, sondern auch in Norwegen und einigen anderen europäischen Ländern. Mit 15 war es Larrson gelungen als jüngste Künstlerin zwei Rockbjörnar zu gewinnen, Musikpreise, die das Aftonbladet seit 1979 vergibt. An diesen Erfolg knüpfte die Sängerin 2014 mit Carry You Home an.

Bereits auf dem Höhepunkt erschien dann 2015 Zara Larssons Lush Life und entwickelte sich in Schweden zum am häufigsten gespielten Song des Jahres. Larsson erhielt dafür viermal Platin in Schweden und jeweils eine Platinplatte in Dänemark und Norwegen. Allerdings macht Zara Larssaon nicht  nur mit ihrer Musik auf sich aufmerksam, sondern auch mit ihrer feministischen Einstellung, die viele in Schweden als provozierend empfinden, obwohl Larsson dabei nur die Wahrheit verbreitet, wenn auch auf ihre sehr persönliche Weise, als sie, zum Beispiel, ein Foto veröffentliche mit einem Kondom über ihrem Fuß und der Aussage dass ein Kondom wohl immer passt und Männer auf dumme Ausreden verzichten sollten.


16. Dezember 1520: Hemming Gadh wird auf Schloss Raseborg hingerichtet
16. Dezember 1857: Die Västra Stambanan zwischen Göteborg und Stockholm
16. Dezember 1946: Benny Andersson, weitaus mehr als nur ein ABBA-Mitglied
16. Dezember 2008: Erdbeben in der schwedischen Region Skåne

Copyright: Herbert Kårlin

Keine Kommentare:

Kommentar posten