Mittwoch, 24. Dezember 2014

Die schwedische Sängerin Pernilla Wahlgren

Pernilla Wahlgren kam am 24. Dezember 1967 in Gustavsberg im Uppland in einer Schauspielerfamilie zur Welt. Da sowohl beide Eltern als auch beide Großeltern als Schauspieler arbeiteten, war es geradezu normal, dass Wahlgren bereits als Kind ebenfalls auf der Bühne stand, sowohl als Sängerin als auch als Schauspielerin, aber auch in anderer Weise immer wieder in den Medien als Kinderstar auftauchte. Der erste offizielle Auftritt Pernilla Wahlgrens war im Fernsehstück Den längsta dagen, als die Vierjährige im gleichen Stück mitspielte wie ihre Mutter Christina Schollin.

Die Bühne sollte Pernilla Wahlgren während ihrer Kindheit nie verlassen, denn sie besuchte die Musikschule Adolf Fredrik, spielte im Saltsjöbaden teater und lernte bei Lasse Kühler tanzen. Mit elf Jahren erhielt Wahlgren dann im Folkan beim Musical Annie ihre erste Hauptrolle. Später spielte Pernilla Wahlgren Pippi Långstrump, hatte Rollen in Karlsson på taket und trat in Musicals wie Greace und Annie get your gun auf. Noch heute teilt Pernilla Wahlgren ihre berufliche Karriere zwischen Theater, Musical und arbeitet zusätzlich als Sängerin.

Als Pernilla Wahlgren 20 Jahre alt war, begann sie an einer Parallelkarriere als Sängerin zu arbeiten, wobei ihr erstes Album bereits im Jahre 1985 erschien. Ihr Auftritt mit dem Song Picadilly Circus bei der Vorausscheidung zum Eurovisions Song Contest brachte Wahlgren zwar nicht den ersten Preis, aber eine bedeutende Aufmerksamkeit in der Presse, da ihre Aufmachung in so manchem an das Dritte Reich erinnerte. Das erste Gold kam für Wahlgren im Jahre 2006 mit ihrem Popsong Talking To An Angel und dem Album Beautiful Day. Auch wenn Pernilla Wahlgren immer wieder an der Vorausscheidung zum ESC teilnahm, unter anderem auch als Mitglied mehrerer Gruppen, gelang es ihr nie Schweden zu verteidigen.


24. Dezember: Der Heilige Abend (Julaftonen) in Schweden
24. Dezember 1643: Israel Kolmodin und der bekannteste Psalm Schwedens
24. Dezember 1731: Gustaf Fredrik Gyllenborg, der Satiriker des 18. Jahrhunderts
24. Dezember 1930: Die Schriftstellerin und Künstlerin Henny Utsi Åhlin
24. Dezember 1973: Martin Kellerman und der Hund Rocky
24. Dezember 2009: Bernt Erikson, der unverstandene Dichter Schwedens

Copyright: Herbert Kårlin

Keine Kommentare:

Kommentar posten