Freitag, 6. März 2015

Die schwedische Sängerin Agnes Carlsson

Agnes Carlsson, vor allem bekannt unter ihrem Vornamen, kam am 6. März 1988 in Vänersborg zur Welt und begann ihre musikalische Karriere im Jahre 2005, als die damals siebzehnjährige Sängerin in Göteborg am Nachwuchswettbewerb Idol teilnahm. Ihre Interpretation von Lisa Nilssons Varje gång jag ser dig, überzeugte die Jury und die Jugendliche ging, mit etwas zusätzlicher Hilfe, den gesamten Weg der wochenlangen Ausscheidung bis zum Sieg und kam an ihre ersten Single Right Here, Right Now, einem Song, der nicht nur in die Svensktoppen kam, sondern auch eine Schallplatte in Platin einbrachte.

Dennoch ließ der wirklich große Erfolg noch etwas auf Agnes Carlsson warten, denn erst 2009 kam für die Sängerin dann der große Durchbruch mit Release Me, denn dieses Album erreichte das Weltpublikum und wurde über 900.000 Mal verkauft. Während Agnes in Schweden zwar gut verkauft wurde und mit Love Love Love bei der Vorausscheidung zum Eurovision Song Contest des Jahres 2009 den achten Platz erreicht, wurde sie mit Release Me international bekannt und erklomm in anderen Ländern teilweise bessere Plätze in den Hitlisten und Verkaufszahlen als in Schweden. Agnes war zum musikalischen Exporterfolg Schwedens geworden.

Nach diesem internationalen Erfolg war es auch logisch, dass Agnes Carlsson, gemeinsam mit Björn Skifs, zur Hochzeit von Kronprinzessin Victoria das Lied When You Tell the World You're Mine singen durfte. Der internationale Erfolg sollte jedoch ab 2012 bereits wieder verblassen, da sich die Sängerin weigerte in die USA zu ziehen und in den dortigen Studios ihr neues Album aufzunehmen. Agnes kehrte damit wieder zum schwedischen Publikum zurück und tritt ab dieser Zeit wieder in den Sommermonaten im ganzen Land auf. Allerdings wartet das Publikum seit 2012 auf ein neues Album der Sängerin.


6. März 1823: Gustaf Ljunggren und die klassische Literatur Schwedens 
6. März 1850: Victoria Benedictsson und der Weg der weiblichen Befreiung 
6. März 1850: Victoria Maria Benedictsson, ein Selbstmord ohne Antwort 
6. März 1943: Eva Bysing aus Bysingsberg im Västmanland 
6. März 1962: Piratensender vor der schwedischen Küste

Copyright: Herbert Kårlin

Mit Stena Line nach Schweden

Keine Kommentare:

Kommentar posten