Donnerstag, 20. März 2014

Der schwedische Gitarrist und Sänger Joakim Thåström

Joakim Thåström, oft Pimme genannt, wurde am 20. März 1957 geboren und begann bereits in seiner Jugend erfolgreich Musik zu machen. Helt Sonika, die erste Band, die er gemeinsam mit einigen Freunden gegründet hatte, spielte in Jugendklubs, auf Festivals und war in Stockholm bald ein Begriff. Auf dem Höhepunkt stießen zwei weitere Musiker zur Gruppe und die Band wurde in The Haters umbenannt, allerdings nur für drei Tage, denn die Punkgruppe wählte dann den neuen Namen Ebba Grön, nach einem Polizeikode, der bei einer Terroristenjagd benutzt worden war.

Als die Blütezeit des Punk und der Gruppe Ebba Grön zu Ende ging, entschied sich Joakim Thåström und seine Freude die Band aufzulösen und sie schufen Rymdimperiet, eine Gruppe, die nach der Veröffentlichung von drei Singles den Namen Imperiet annahm. Wie schon Ebba Grön, entwickelte sich Imperiet zu einer schwedischen Kultband, die Punk mit Elektronik verband, jedoch trotz seines Erfolges nur bis 1988 bestand. Thåström suchte danach eine neue Richtung und der Gitarrist und Sänger wechselte das Land und begann in Holland mit Peace, Love and Pitbulls eine englischsprachige Karriere, die Schweden kaum erreichte, Thåström jedoch in anderen europäischen Ländern bekannt machte. 2003 kehrte Thåström mit der Gruppe Sällskåpet, die noch heute aktiv ist, jedoch zurück zur schwedischen Sprache.

Parallel zur Arbeit mit den verschiedenen Bands arbeitete Joakim Thåström auch immer wieder an Solokarrieren, die in mehrere Epochen und musikalische Stile einzuteilen sind. Es begann mit Songs wie Alla vill till himlen und dem ersten Album Thåström im Jahre 1889, führte 1999 mit seiner zweiten Solokarriere zu Songs wie En vacker död stad und führte 2009 zu Titeln wie Långtbort und dem Album Kärlek är för dom. Das bisher letzte Album als Soloartist veröffentlichte Thåström am 15. Februar 2012 unter dem Titel Beväpna dig med vingar mit dem er im gleichen Jahr auch auf Tournee ging.


20. März 1413: Landskrona, die Hauptstadt Skånes 
20. März 1413: Landskrona wird Stadt und zum Handelszentrum
20. März 1600: Das Blutbad von Linköping
20. März 1799: Karl August Nicander, Aufstieg und Fall eines Poeten 
20. März 1902: Brita af Geijerstam, von Nalle Puh zu Liebesgedichten 
20. März 1989: Der Mord von Helén Nilsson in Hörby

Copyright: Herbert Kårlin

Keine Kommentare:

Kommentar posten